Das Leopardgecko Terrarium

Hier erfahren Sie von Spezialisten mit Video-Anleitung wie man ein Terrarium und Rückwände selber baut wie auch eine Step by Step Anleitung für ein 3er Terrarium!

Um Leopardgeckos halten zu können, ist eine zweckmässiges Leopardgecko Terrarium notwendig. Haben Sie das Terrarium jedoch im Wohnraum, möchte man gerne,dass es auch attraktiv aussieht und versucht deshalb, das natürliche Umfeld der Tiere detailgetreu nachzubilden. Informationen über die Lebensräume der Leopardgeckos kann man aus der Fachliteratur und dem Internet erhalten oder in diesem Dokument vom Schweizer Tierschutz.

Download
Broschuere_Gehege_Reptilien
Broschuere_Gehege_Reptilien
Broschuere_Gehege_Reptilien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Einrichtung Terrarium:

Der Bodengrund, ist ein wichtiges Gestaltungselement des Terrariums. Mit farbigem

Stein-Lehm-Sand-Gemisch können Sie Trockenbiotope realisieren. Steine, Wurzeln, Äste und Rinde bringen Bewegungsmöglichkeiten für die Leopardgeckos sowie Sichtschutz und Verstecke. Künstliche Steinformationen, Höhlen und Wurzeln sind gemeinsam mit anderen Gegenständen eine interessante Alternative zu schwereren Materialen. Mit der notwendigen Freude am basteln werden Sie Steinaufbauten und Ruckwände aus Styropor selber anfertigen. Die Rückwand spielt eine wichtige Rolle in einem Terrarium. Neben Korkrückwänden und Felsimitationen auf Kunstharzbasis kann man im Fachhandel auf fertige Mischungen für den Rückwandbau zurückgreifen. Auch mit Lehm und Baumrinde, sowie Steinen aus dem Baufachhandel können Sie schöne Rückwände herstellen. Diese Materialien sind ebenfalls geeignet: Styropor, Zement, mineralische Putze und selbst Teppichböden. Für das Aussehen ist die Modellierung mit fließenden Übergängen und eine Schutzbeschichtung gegen Abrieb wichtig. Die Pflanzen müssen nicht echt sein.

Videos Rückwand und Terrarium-Bau

OSB-Aluminium-Terrarium Rack für Eigenbau

Tag 1

  1. Einkauf vom Material für 1 Rack mit 3 Terrarien integriert. (Länge x Tiefe x Höhe):
  2. 1x Aluminum Gestelle 100x45x188cm
  3. 2x Rückwandplatten OSB 100x1.8x94cm (damit alles ins Auto passt)
  4. 12 x Kunstoffschienen für Hobby-Glasscheiben 100x0.5x0,5cm
  5. 2x OSB Seitenwände 48x1,8x188cm
  6. 3x OSB Tablare 99,8x1,5x44,8cm
  7. 2x OSB Frontleisten 6x1,8x188cm
  8. 3x Korkplatten 100x1x50cm
  9. 6x Natursteinplatten 40x0,1x60cm
  10. 5er Pack Pinselset
  11. 1x Alleskleber Lösungsmittelfrei
  12. 1x Korkkleber Lössungsmittelfrei
  13. 1x Set Holz-Torkschrauben 0,4x1,5x1cm
  14. 1x Set Holz-Torkschrauben 0.4x3x1cm
  15. 3x Styropor-Platten 100x3x50cm
  16. 1x Sack Fliesenkleber
  17. 6x Tdlf- 1,5m ws E27 Fassung Schalter weiss
  18. 2x Hobbyglasscheiben oder Glas für oberes Terrarium 52x0,4x49,5cm
  19. 2x Hobbyglasscheiben oder Glas für mittleres Terrarium 52x0.4x44,8cm
  20. 2x Hobbyglasscheiben oder Glas für unterstes Terrarium 52x0.4x50,3cm
  21. 6x Selbstklebende Scheibenknöpfe für Hobbyglasscheiben
  22. 3x  Echte Hängepflanze geeignet für Reptilien (ungiftig)
  23. 21x Möbellüfter MV 50/4 bVs Lüftungsgitter von Vents
  24. 3x Tisch Kabeldurchführung  72x60x21mm Loch 60mm von Merox.
  25. 1x Set Kabelbinder
  26. 3x Digitales Thermometer & Hygrometer
  27. 1x 8er Stromschiene für Lampenkabel
  28. 1x Digitale Zeitschaltuhr für Tag und Nacht-Ryhtmus

Tag 2

  1. Aluminium Steckregal fest zusammenstecken.
  2. Tablare fest zusammenstecken.
  3. Werkzeug: Gummi-Hammer und Holztplättchen um Alugestell gut miteinander zu verkeilen ohne das Schäden entstehen.
  1. Seitenwände aus OSB mit Gestell fest verschrauben, vorgegebene Löcher vom Alugestell verwenden. Soviel Schrauben setzen wie möglich. Bündig an die Front des Gestelles.
  2. Werkzeug: Akkuschrauber und Tork Holzschrauben.
  1. Rückwand aus OSB mit Gestell fest verschrauben, vorgegebene Löcher vom Alu-Gestell verwenden. Soviel Schrauben setzen wie möglich. Bündig an die Rückseite des Gestells.
  2. Werkzeug: Akkuschrauber und Tork Holzschrauben.
  1. 2x Frontleisten OSB mit dem Gestell verschrauben und vorgegebene Löcher vom Alugestell verwenden.
  2. Frontleisten und Seitenwände wie auch Seitenwände mit Rückwand von aussen verschrauben.
  3. Werkzeug und Material: Akkuschrauber und Tork Holzschrauben kurze und lange Variante.
  1. OSB Tablare auf Alu-Tablare legen und ins Gestell einbauen.
  1. Möbellüfter und Kabelführungsloch rechts oder links montieren. (Je nach Stromsteckdose).
  2. Werkzeug und Material: Bohrmaschine und Lochbohrer Aufsatz. 2 Löcher für Möbellüfter und 1 Loch für Kabelführung.
  1. Möbellüfter links montieren. (2 Löcher und zwei Lüfter).
  2. Werkzeug und Material: Bohrmaschine und Lochbohrer Aufsatz.
  1. Möbellüfter in Rückwand montieren 3 Löcher und 3 Lüfter.
  2. Werkzeug und Material: Bohrmaschine und Lochbohrer Aufsatz.

Tag 3

  1. Kunstoffschienen für Hobbyglasscheiben 2 Stück nebeneinander auf unteres OSB Tablar ankleben.
  2. Natursteinplatten zuschneiden und auf Tablare kleben.
  3. Korkplatten in Stückchen brechen und auf Styroporplatte kleben.
  4. Oköfarbe mit Fliessenkleber und Wasser vermischen und komplette Rückwand bestreichen. Warten bis alles trocken und verklebt ist.
  5. Fertige Styropor-Rückwand an OSB Rückwand ankleben.
  6. Lampenfassungen mittig an Aluminium Gestell mit Kabelbinder befestigen und Kabel aus dem Kabelführungsloch durchführen.
  7. Nomoy UVB 13 Watt und Nomoy UVA 40 Watt Lampen von Spatalux in Fassung eindrehen.
  8. Obere Kunstoffschienen für Hobbyglas (2 Stück nebeneinander an oberes Aluminiumgestell festkleben.
  9. 2x Hobbyglass für oberes Terrarium in Kunstoffschienen einführen.
  10. Stromleiste mit 7-8 Anschlüssen aussen rechts oder Links an OSB Seitenwand kleben und Kabel schön mit Kabelbinder zusammenführen.
  11. Kork brechen und rechts und links zwei Liegebrettchen an OSB Seitenwand kleben.
  12. Am oberen Rand der Styropor-Rückwand mehrer Liegebrettchen aus Kork kleben.
  13. Zwei Höhlen mit feuchter Terrarienerde + zwei Höhlen als sonstige Versteckmöglichkeiten + Wasser, Fressnapf und Schale mit Calzium und Vitaminpulver bereitstellen.
  14. 1x echte Terrarienpflanze von Nouvelle Fleur am oberen Aluminiumgestell einhängen damit Luftfeuchtigkeit erhöht wird am besten vor die UVB Lampe (Blendschutz für Sie).
  15. Oberes Terrarium abgeschlossen, nun können Sie die anderen zwei Terrarien in Angriff nehmen und gleich wie oben beschrieben aufbauen.